Logo Physiotherapie Johanna Kacetl
Begriffe/Glossar

AKTUELLES

Liebe Patienten,
derzeit ist meine neue Praxis in der Enstehungsphase.
Daher biete ich momentan nur HAUSBESUCHE im Raum Inzersdorf (23. Bez.) an.

Begriffserklärung/Glossar (oder das häufig gestellte: Was ist ...)
Unter Physiotherapie verstehe ich...
... angepasste Bewegungen im Kleinen oder Großen um den Heilungsprozeß des Menschen, mit dem ich arbeite, zu begleiten.
Ein Schwerpunkt liegt darauf, die Ursache eines Problems zu erkennen und so weit möglich zu verbessern.

Physiotherapie dient zur: Die nachfolgenden Methoden werden im Rahmen der Physiotherapie je nach Bedarf angewendet:

Spiraldynamik®
Die Spiraldynamik® ist ein fächerübergreifendes Konzept, mit dem die "natürliche" Bewegungsintelligenz durch Erarbeiten anatomisch korrekter Bewegung zurückgewonnen wird. Der Weg führt über das Naturprinzip der Helix (Spirale) zur Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper. Diese neuen Bewegungsmuster werden gezielt in den Alltag integriert, zB beim Stehen, Gehen, Laufen...

CranioSacrale Therapie
Die CranioSacrale Therapie ist eine sehr sanfte aber tief wirkende Arbeit mit den Geweben und Strukturen des Körpers, vor allem dem Schädel (Cranium) und der gesamten Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum).
Dabei berührt der Therapeut den Patienten sanft mit den Händen und nimmt durch minimale Druckausübung auf bestimmte Bereiche des Köpers Korrekturen im Bindegewebs- und Skelettsystem vor. Diese bewirken die Anregung von Selbstheilungskräften und die Lösung von Blockaden und Verspannungen im Bereich der Muskulatur und des Bindegewebes.

Viszerale Manipulation
Die Viszerale Manipulation ist eine Therapieform, die sich auf die inneren Organe konzentriert (Eingeweide = Viszera). Das Viszerale System beruht auf einer ineinandergreifenden gleichmäßigen Bewegung aller Organe und Strukturen des Körpers. Wenn sich ein Organ nicht in Harmonie mit seiner Umgebung bewegen kann, dann arbeitet es gegen die anderen Körperorgane, mit denen es im Zusammenhang steht (Muskel-, Membran-, Faszien- und Knochenstrukturen). Ziel ist es, etwaige Disharmonien in der Beweglichkeit und Spannungsungleichgewichte zu erkennen und die Beeinträchtigungen mit Anregungen der Selbstheilungskräfte zu harmonisieren. Die Techniken reichen von sanften bis deutlich spürbaren Behandlungen der inneren Organe.

Feldenkrais®-Methode
Die Feldenkrais®-Methode wurde von dem israelischen Physiker, Ingenieur und Judoka Dr. Moshe Feldenkrais gegründet. Sie ist eine Bewegungs-Lehr- und Bewegungs-Lern-Methode. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen die persönliche Verbesserung von Bewegung, Selbstwahrnehmung und Bewusstheit und der individuelle Prozess des Lernens, der Entwicklung und der Selbstregulierung.

Manuelle Therapie
Die Manuelle Therapie ist eine Untersuchungs- und Behandlungstechnik, die sich mit dem Auffinden und Behandeln von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat befasst. Das Ziel ist das natürliche Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und neuralen Strukturen wieder herzustellen.

Qigong
Qigong ist eine über Jahrtausende gewachsene, aus China stammende Methode zur Pflege und Kultivierung von Körper und Geist. Übersetzt bedeutet Qigong das "Trainieren mit (Lebens-) Energie". Bei den Übungen in Bewegung oder Ruhe spielen Körperhaltung, Atmung, Aufmerksamkeit und Imagination eine wesentliche Rolle. Regelmäßiges Üben führt zu mehr Kraft und Energie sowie zu innerer Gelassen- und Zufriedenheit.
TaoWoman® Frauen Qigong ist ein sinnliches und yin–betontes Qigong mit bewegten und stillen Übungen, das vor allem nährend und Energie aufbauend wirkt.

Autogene Drainage
Die Autogene Drainage ist eine Atemtherapietechnik für Patienten, die unter vermehrtem Bronchialsekret leiden. Der dosiert beschleunigte Ausatemfluss ist dabei die treibende Kraft um Schleim zu transportieren (Bronchialtoilette). Der Patient lernt somit die Reinigung der Atemwege selbstständig, dem jeweiligen Zustand angepasst, durchzuführen.
Krankheitsbilder bei denen die Autogene Drainage angewendet werden kann: Asthma, Chronische Bronchitis (COPD, ...), Cystische Fibrose (Mukoviszidose), Pneumonie, ...